Facebook | Kontakt | Impressum

Stiftung

»Und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch mein Apfelbäumchen pflanzen« (Martin Luther).

Was den Reformator und den Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) verbindet, ist die Hoffnung, geistige »Früchte« des Lebens für kommende Generationen zu erhalten und weiterzugeben.

Pfadfinden ist mehr als Abenteuer. Der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder ist ein Zusammenschluss evangelischer Mädchen und Jungen, dabei aber offen für konfessionell anders- oder ungebundene Menschen. 47 000 Kinder und Jugendliche gehören unseren Gruppen im ganzen Bundesgebiet an.

Pfadfinden heißt Spaß am Abenteuer und auf Fahrt und Lager, aber auch gesellschaftspolitisches Engagement, Orientierung am Evangelium, Schutz von Natur und Umwelt, Erziehung zur Demokratiefähigkeit und zum Frieden. Pfadfinden öffnet die Augen, erweitert den Horizont und prägt die Menschen.

Um dies weiterzugeben und vielen jungen Menschen diese Erfahrungen zu ermöglichen, dazu hat der VCP 2003 die Evangelische Stiftung Pfadfinden gegründet. Die Stiftung wurzelt in einer über hundertjährigen Tradition.

Ihre »Früchte« sollen nachhaltig wirken und den Gruppen im VCP auch in der Zukunft zugute kommen. Dafür brauchen wir eure und Ihre Hilfe!

Seite mit anderen teilen: